Schulranzen im Vergleich

Ein Schulranzen gleicht keinem anderen. Es gibt große Unterschiede die nicht nur preislich erkannt werden.
Zum Vergleich

Tipps beim Kauf

Darauf müssen Sie achten: Lesen Sie mehr über Kriterien beim Kauf eines Schulranzens.
Zu den Kauf Tipps

Anzeige:
Schulranzen

Tipps beim Kauf

Was muss man bei dem Kauf eines Schulranzens beachten? Welcher Schulranzen hält was er verspricht und welcher ist der Beste für Ihr Kind?

Hier ein paar Tipps, welche beim Schulranzen Kauf hilfreich sein können:

  • Ein Schulranzen muss an der Rückenseite verdickt sein, sodass er den Rücken schont und beim Tragen nicht zu stark drückt.
  • Die Tragegurte sollten verstellbar sein, mindestens eine Dicke von 4cm an den Schultern betragen und ebenfalls gepolstert sein.
  • Der Schulranzen sollte am Rücken anliegen und sollte nicht zu weit nach unten hängen.
  • Schnallen und Verstellbare Teile zum Verschließen und Verstellen sollten gerundet sein (Verletzungsgefahr), falls metallene Teile Vorhanden sind, sollten diese von Cadmium sein, zusätzlich auch korrosionsgeschützt.
  • Da der Schulranzen häufig geöffnet und geschlossen wird, sollte die Verschlusskappe dies aushalten, ohne dabei Verschleißerscheinungen zu zeigen.
  • Der Boden des Schulranzens sollte fest sein und sich nicht verbiegen oder verformen.
  • Aufgrund von besseren Trageeigenschaften sind Hochformat-Taschen mit stabilem Tragegestell anderen vorzuziehen.
  • Generell sollte ein Schulranzen formbeständig, langlebig, standfest, wasserdicht sowie leicht zu reparieren sein.
  • Reflektionsfolien an den Schulränzen sind gerade in den frühen Morgenstunden wichtig und sollten daher am Schulranzen befestigt sein.
  • Erstklässler bevorzugen evtl. Rucksäcke oder Aktenkoffer mit Tragegriff da diese in Mode sind, allerdings sollten Erstklässler auf jeden Fall Schulranzen tragen die auf dem Rücken zu tragen sind.
  • Gute Hersteller zeichnet eine halbjährigen Garantiezeit für den Schulranzen aus, sowie einen Reparaturservice im Falle des Falles.
  • Der Schulranzen darf besonders für Schulanfänger nicht zu schwer sein, da Kinder höchstens ein Zehntel ihres Körpergewichtes auf dem Rücken tragen sollten.
  • Mittlerweile gibt es leichte, pflanzengegerbte Lederranzen, welche ähnliche Gewichtseigenschaften wie die Plastikkonkurrenten mit 980 bis 1.500 Gramm bieten.
  • Der Innenraum sollte genügend Platz für die am Tag benötigten Bücher bieten. Zusätzlich ist eine Unterteilung des Innenraums wünschenswert um die Tasche übersichtlich zu gestalten.

Einen Vergleich von verschiedenen Schulranzen finden Sie auf der Seite Schulranzen Vergleich.

Tipps beim KaufSie haben hilfreiche Informationen gefunden oder finden diese Seite gut?
Setzen Sie ein Lesezeichen in Ihrem Browser, verlinken Sie uns von Ihrer Website oder speichern Sie uns auf Ihrer bevorzugtem Social Bookmark Seite!